Bewirb dich jetzt
für das Team Mo
bei Bacon, Babak!

Über Mo

Hallo! Mein Name ist Mohamed Abdelateaf, aber alle sagen “Mo” zu mir. Ich habe durch eine Lehre bei Bacon, Babak meine Technik-Leidenschaft entdeckt, wurde Werkmeister und habe anschließend noch studiert. Jetzt bin ich stellvertretender Bereichsleiter Service und leite ein Team mit 10 Leuten. Dieses Team soll nun weiterwachsen und so suche ich Personen mit einer abgeschlossenen Lehre im HKLS-Bereich oder Matura im Bereich Gebäudetechnik als Verstärkung. Bist auch du technikbegeistert und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann bewirb dich jetzt für mein Team!

Deine Jobs

Bei Bacon, Babak findest du die volle Bandbreite an Jobs, die es im Bereich der technischen Gebäudeausstattung gibt. Zudem wird dir auch Raum zur Weiterentwicklung gegeben und die Chance dich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen. Das Ziel von Bacon, Babak ist ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich jeder frei entfalten kann. Werde jetzt Teil vom Team Mo als:

Über Bacon, Babak

Bacon, Babak sind Teil der IGO Industries-Gruppe, einem international agierenden und hochspezialisiertem Verbund von Technologieunternehmen und zählen den führenden Gebäudetechnikspezialisten Österreichs. Als bewährte Partner für individuelle Systemlösungen und komplexe Anforderungen wird sowohl die Planung als auch die Ausführung von heizungs-, lüftungs-, klima-, sanitär- und industrietechnischen Anlagen jeder Art durchgeführt. Es wird die Technik für Großprojekte in Österreich und Deutschland geplant, konstruiert und geliefert. Zu den Kunden zählen unter anderem Bildungseinrichtungen, Flughäfen, Pharmaindustrie, Einkaufszentren, Wohnkomplexe, Hotels und Bürogebäude sowie Krankenhäuser.

Du hast Fragen?
Kontaktiere uns!

Bei Fragen sind Mo und wir bei Bacon, Babak jederzeit für dich erreichbar. Kontaktiere uns schnell und einfach direkt hier:

Mein Lebenslauf (optional)
Video abspielen

Leidenschaft entdecken

Mo sucht für sein Team technikbegeisterte Personen. Es ist wichtig, dass man seine Leidenschaft kennt und im Job auch ausleben kann.

Video abspielen

Ziele
setzen

Wer Leistung erbringt wird von Mo auch gefördert. Raum für persönliche und fachliche Weiterentwicklung ist bei Bacon, Babak stets gegeben.
Video abspielen

Besonderes
leisten

Im Team Mo und bei Bacon, Babak erwarten dich anspruchsvolle Projekte. Es sind viele Großprojekte dabei und es wird auf einem Top-Niveau gearbeitet.

Hanusch Krankenhaus

Die laufenden Arbeiten im Krankhaus- und Pharmabereich sind besonders anspruchsvoll. Die Schwierigkeit liegt hierbei einen reibungslosen Betrieb ständig zu gewährleisten. Defekte und Schäden müssen daher vor allem schnell und mit besonderer Sorgfalt behoben werden und Wartungen müssen quasi unbemerkt durchgeführt werden.

Lassallestraße

Im größten innerstädtischen Stadtentwicklungsgebiet Wiens, direkt am Verkehrsknotenpunkt Praterstern im zweiten Wiener Gemeindebezirk, waren Bacon und Babak an gleich drei Renovierungen bzw. Sanierungen beteiligt. Die Rede ist von den drei Bürogebäuden, Lassallestraße 1, 3 und 5. Aufgrund des ehrgeizigen Zeitplans, mussten hier die Arbeiten so rasch wie möglich durchgeführt werden. Dazu kam, dass wie bei den meisten Großprojekten, die ein oder andere Herausforderung nicht lange auf sich warten ließ.

Reichsratsstraße

In der Reichsratsstraße übernahm Bacon Sanierungen an Heizungs-, Klima- Lüftungs- und Sanitäranlagen. Besonders herausfordernd war zum einen, dass das Objekt unter Denkmalschutz steht und zum anderen, dass die Funktionsfähigkeit trotz Umbaus erhalten bleiben musste. Das Wissen und die Erfahrung waren hier aber einmal mehr vorhanden, weil Bacon die entsprechenden Anlagen bereits in den 1980er und 1990er Jahren errichtet hatte.

Parlament

Die Renovierung des Parlaments ist wohl für jeden Beteiligten eine besondere Aufgabe. Die Herausforderung lag bei diesem Projekt klar darin, die historische Substanz zu bewahren aber gleichzeitig das Projekt fit für die Zukunft zu machen. Zudem wurde eine „nachhaltige Sanierung“ durchgeführt, womit die Möglichkeit eröffnet wurde Verbesserungen im Betrieb, den Abläufen und den Funktionen zu schaffen, um zum Beispiel den Energiebedarf des Objekts wesentlich zu vermindern.